Kinesiologie für Vorschulkinder

Kinder drücken ihre Gefühle häufig über ihren Körper und ihre Gestik aus. Jedoch kann die Art der Kommunikation für Eltern sehr herausfordernd sein. Es kann bei den Eltern eine Hilflosigkeit, ein Ohnmachtsgefühl oder auch Frustration hervorrufen.

In der Kinesiologie versuche ich mit dem Kind zusammen spielerisch herauszufinden, was der Grund für sein Unwohlsein sein könnte und was dagegen zu tun möglich ist. Das Vorschulkind darf selber bestimmen, ob es direkt getestet werden möchte oder nicht. Wenn es sich noch nicht selber getraut, kann über eine enge Bezugsperson getestet werden.  Oft verwende ich bei Kindern die Farbbrillen, welche direkt die Emotionen ausgleichen, ebenfalls stehen mir verschiedene sanfte Methoden zum Stressabbau zur Verfügung.